Mittwoch, 15. Juli 2009

Rain Forrest


nach vielen "normalen" Seifen wollte ich auch einmal Transparentseifen herstellen,die ersten gingen voll daneben,aber irgendwann hat mir eine liebe Siederkollegin ein tolles Rezept gegeben,danke Sibylle, und es hat wirklich funktioniert.

Kommentare:

  1. Könntest du mir das auch zu kommen lassen???
    Büütteeeee...
    Hab grad gesehen das Du mich verfolgst *G*
    Das tue ich nun auch ;-)
    Tolle Sachen machst Du bin total beeindruckt.
    LG
    Mel

    AntwortenLöschen
  2. Ich weiß nicht wo dein Kommi hin ist ich habs grad veröffentlicht und nu is es weg :-(
    Also ich hätte gern das Rezept ;-) hihi
    Irgendwann würde ich mich in Transparentseife auch gern mal versuchen ;-)
    Deine sehen sooo super aus.
    Lg
    Mel

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Melanie, Vielen Dank für das Lob,das geht runter wie Öl,und ich gebe es auch an Dich zurück,Deine Sachen sind einfach fantastisch,das ist Kunst!!!
    Transparentseifen sind eigentlich ganz einfach.
    170 g Palmöl
    122 g Rizinusöl
    110 g Kakaobutter
    90 g Kokosöl
    50 g Sesamöl
    77,95 g NaOH
    190 g Wasser
    daraus Seife herstellen und unter Wärmezufuhr verseifen.
    dann
    244 g Ethanol (ich benutze kosm.Basiswasser)
    135 g Glycerin
    erwärmen und zugeben,weiter simmern lassen
    danach
    149 g Zucker
    95 g Wasser
    zusammen erwärmen bis der Zucker gelöst ist,dazugeben.
    Nun kann Duft und Farbe dazugegeben werden,ich benutze für TS immer Lebensmittelfarbe
    Viel Erfolg

    AntwortenLöschen