Dienstag, 10. August 2010

Tannenwaldseife


Da ich ja mitten im Pfälzerwald lebe, und es hier sehr viel Tannenwald gibt, entstand am Wochenende die Dahner Tannenwaldseife. Der obere Teil duftet nach Zedernholz, der grüne Teil nach Kiefernadel, so duftet es tatsächlich im Tannenwald, holzig und harzig. Ein Stempel mit einem Zapfen macht die Sache komplett......
ganz liebe Grüsse
Ruth

Kommentare:

  1. eine schöne elegante Seife, das Aussehen und der Duft ist sehr harmonisch!

    liebe Grüße Dörte

    AntwortenLöschen
  2. Sehr edel sieht deine Seife aus!

    LG Anju

    AntwortenLöschen
  3. Ui, die Seife gefällt mir sehr!

    Allerdings komme ich gerade zurück aus dem Pfälzer Wald (bei Kaiserslautern) und muss feststellen, dass das vermutlich nicht unser bevorzugstes Urlaubsland werden wird :-(

    GLG
    Dagmar

    AntwortenLöschen
  4. Klasse gemacht, wie immer bei dir ;-)

    AntwortenLöschen
  5. Es ist schade,dass man über das Internet keine Düfte senden kann.Es ist für mich besonders schwierig,weil ich in Südungarn lebe und die herrlichen Düfte eines Tannen Waldes nicht in Natura erleben kann!
    Schöne Seife!

    AntwortenLöschen
  6. Finde ich auch eine tolle Idee
    Die Umsetzung wieder erste Sahne.

    LG Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Wow, Ruth diese Seife würde sehr sehr gut ins Alpenrausch Paket passen - für die nächste Runde würde ich Dich gerne einladen, dort haben wir nämlich noch keine Siederin ....

    Überlege es Dir und melde Dich bei mir:
    enjoyland@gmx.de

    AntwortenLöschen