Montag, 17. Dezember 2012

Cookies

....endlich hab ich ein paar Cookies gemacht...allerdings sind die nicht zum essen...sondern für die Badewanne. Sie duften herrlich lecker nach Ingwer Souflee und lösen sich im warmen Badewasser langsam auf und geben dabei pflegende Sheabutter und Kakaobutter frei. Der Teig wurde auf Backpapier gestrichen und ausgestochen,allerdings nicht gebacken,es wurde alles von alleine fest. Wer möchte kann gerne das Rezept haben, geht wirklich fix.
Ich wünsche Euch frohe und besinnliche Weihnachtsfeiertage und einen guten Start ins neue Jahr
lasst es Euch gut gehn


hier das Rezept:
2 Cup Sodium Bicarbonate  (Natron)
1 Cup Citric Acid  (Zitronensäure)
1 Cup Corn Starch  (Stärke)
1/2 Cup Epsom Salt (Bittersalz,es geht auch Meersalz)
1/2 Cup Kaolin Clay (Tonerde weiss)
1/4 Cup Goats Milk Powder  (Ziegenmilchpulver)
1/4 Cup Sugar  (Zucker)
2 Oz Kakaobutter
3 Oz Sheabutter
0,5 Oz Duft
das Rezept stammt aus Amerika,daher die Mengenangaben in Cup und Oz

die trockenen Zutaten vermischen und dann die geschmolzenen Buttern dazugeben, Masse wie Plätzchenteig verarbeiten,nicht backen und auch nicht aufessen.
Viel Spass

Kommentare:

  1. Hallo Ruth,
    das Rezept würde mich wirklich interessieren.
    Sehen toll aus die Cookies!
    LG Katja

    AntwortenLöschen
  2. Huhu liebe Ruth,
    wie immer sehr bezaubernd die sehen so lecker aus da könnte man gleich naschen.Ich staune immer wieder über deine tollen Ideen.
    Herzliche Grüße zahnfeee und las es Dir auch gut gehen.

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Ruth, komm gut in neue Jahr und weiterhin viel Freude am "Leben" wüscht Dir, Heidi

    AntwortenLöschen