Donnerstag, 10. Februar 2011

Cassata



Als ich heute meine Schafmilchseife aufgeschnitten habe kam mir sofort ein Gedanke "Cassata",früher gabs bei uns in der Eisdiele diese Eisspezialität und die sah genau so aus. Beduftet ist die Seife mit Milk+Sugar,hat Würfel von den Resten der Hollywood,viele gelbe Ringelblumenblüten, sowie eine Ader aus Kakao. Dies ist aber nur eine Spielerei aus dem Restleim,denn eigentlich habe ich Schafmilchseife mit Ringelblumen unbeduftet gemacht,schlicht und einfach.
Aber ein bissel Firlefanz muss doch sein,für alle die es bunt mögen.
ganz liebe Grüsse
Ruth

Kommentare:

  1. uiiii, welch schönes Seifenstück, sieht fantastisch gut aus und mir dem Inhalt ist sie ganz besonders toll!
    Schlicht und unbeduftet steht auch auf meinem Zettel, immer wieder treffe ich auf Menschen, die keine Düfte wollen/mögen.Auch die wollen wir ja glücklich machen.

    Schönen Tag für Dich
    Dörte

    AntwortenLöschen
  2. Cassata? Da weckst Du Kindheitserinnerungen in mir :-) Wenn uns unser Lieblingsgrossonkel zum Essen einlud, bestellte er mir zu Dessert immer ein Cassata-Eis. Dabei mochte ich das Eis mit diesen kandierten Früchten überhaupt nicht... aber Deine Seifen sehen wunderschön aus!

    AntwortenLöschen
  3. te quedarón preciosos me encantan un abrazo

    AntwortenLöschen
  4. PRECIOSOS!!! ME ENCANTAN!!!
    BESOS.

    AntwortenLöschen
  5. Schaut richtig herzig aus. Gute Idee der Resteverwertung. LG Claudia

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön - und so hell... *schwärm*
    LG Anke

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Ruth,
    Die Seife sieht sooooooo toll aus, die ist Dir ganz wunderbar gelungen. Und der Name passt einfach perfekt!
    Liebe Grüsse aus Neuseeland
    Christine

    AntwortenLöschen
  8. Ich habe schöne ...

    Grüße,

    Te han quedado preciosos...

    Saludos,
    Sabons Carmeta
    http://sabonscarmeta.blogspot.com/

    AntwortenLöschen