Donnerstag, 11. August 2011

Tomaten


Im Frühjahr hab ich mir ein kleines Aufzuchtset mit Tomatensamen gekauft,die Pflänzchen wurden in Blumentöpfen kultiviert,ich dachte das würde dann eher kleinwüchsige Tomaten geben,aber was ich gestern geerntet hab sieht doch etwas anders aus. Der eine Trumm wiegt 420 g der andere bringt sogar 370 g auf die Waage. Keine Ahnung warum die Dinger so geworden sind,ich frag mich nur wie gross die erst geworden wären wenn sie in einem Garten gewachsen wären anstatt im Topf auf dem Balkon. Auf jeden Fall sind sie oberlecker.....
ganz liebe Grüsse
Ruth

Kommentare:

  1. hm die sehen lecker aus. Wir ziehen auch jedes Jahr selbst Tomaten aber leider sind die nicht so toll wie deine. Bei Regen platzten sie schnell auf ..ärgerlich. Eigene Tomaten schmecken aber super wirklich ein Genuss.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  2. Sie sehen fantastisch aus! Home grown Tomaten sind die besten. :)

    AntwortenLöschen
  3. Diese Tomatenform hat einen ganz speziellen Namen, ich glaube sie heißen... toll, der Name liegt mir auf der Zunge und will nicht raus. Na ja, Hauptsache, sie schmecken :-:

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  4. Das müssten Ochsenherz Tomaten sein, oder? Eine alte Sorte.

    lg sonja und guten Apetitt!

    AntwortenLöschen
  5. Ich glaube Sonja hat recht. Dieses Jahr gab es überall Ochsenherzen-Tomatenpflänzchen zu kaufen. Wir haben auch welche, die aber nicht so groß wie Deine sind. Guten Appetit!
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. schöne Tomaten, ich glaub, ich muss meine nun doch endlich mal zeigen....
    Genau, das ist Ochsenherz. Ich find sie gigantisch und originell, aber sie sind mir zu groß.
    Meine Eltern haben die im Garten.
    Die Frage:"Willst du eine Tomate?" ist dann immer gleich eine größere Entscheidung....*Lach*
    gärtnerische Grüße!

    AntwortenLöschen
  7. Die Tomaten find ich lustig. Solche hatte ich auch mal.

    Schöner Blog, ich verfolg dich mal!! Wenn du magst schau doch mal bei mir vorbei!

    http://lalelu-kleinesbuntenleben.blogspot.com/

    AntwortenLöschen