Mittwoch, 3. August 2011

Ziegenmilchseife


In der letzten Zeit hab ich nicht so viel gesiedet, aber eine Ziegenmilchseife musste mal wieder her,unbeduftet, mit Mandelöl, Avocadoöl, viel Olivenöl, Seide und natürlich frische Ziegenmilch.
Sie wurde in Ziegenförmchen gegossen, ich nenne sie Crumble,nach meiner allerliebsten Lieblingsziege.
ganz liebe Grüsse
Ruth

Kommentare:

  1. Eine schöne, edle Ziegenmilchseife ist das geworden. Die ÖLe und Fette pflegen bestimmt ganz wunderbar die Haut.

    LG
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Ein köstliches Seifenstück, diese edlen Zutaten machen sie eben ganz Besonders!
    Der Name ist süß!

    liebe Grüße
    Dörte

    AntwortenLöschen
  3. Die Form ist ja süß. Und die verseiften Inhaltsstoffe versprechen höchstes Waschvergnügen.
    Gefällt mir sehr gut.
    LG Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ruth das sieht ja wirklich super schön aus fast zu Schade sie zu verwenden.
    herzliche Grüße zahnfeee

    AntwortenLöschen
  5. Diese Form gefällt mir schon lange, aber da ich noch nie eine Zimiseife gemacht habe, habe ich sie mir noch nicht zugelegt. Hübsch und edel sieht Deine Seife aus, und wenn ich mir die Zutaten ansehe, wird sie sicher auch gut pflegen.
    Viele Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  6. Sieht so richtig zart aus, einfach schön.
    LG Marina

    AntwortenLöschen